Jugend-Redewettbewerb GewinnerInnen 2018

Neu

Neu
Gruppenfoto der GewinnerInnen

Das war der 66. Bundesjugendredewettbewerb 2018!

Mittlerweile ist es schon Tradition - das Österreichische Jugendportal begleitet den Bundesjugendredewettbewerb medial und berichtet live vom Finale, heuer aus Klagenfurt. Eine Neuerung gab es jedoch: Unsere Youth Reporter Maren Michl und Sharon Muska haben die Berichterstattung übernommen. Die Themenvielfalt und die Redegewandtheit der jungen Menschen haben das Publikum und die Jury auch dieses Jahr begeistert. Alle Redetalente gaben ihr Bestes und waren großartig!

Doch wer hat das Rennen gemacht? Wir präsentieren euch hier die Gewinnerinnen und Gewinner in allen Kategorien - Klassische Rede, Spontanrede und Neues Sprachrohr.

Ihr möchtet mehr sehen? Viele weitere Fotos und auch Videos vom Bundesendbewerb findet ihr auf unserer Facebookseite sowie auf Instagram.

Wir präsentieren: die Gewinnerinnen und Gewinner 2018!

Kategorie "Klassische Rede - 8. Schulstufe":

janik.png

1. Platz: Janik Nicolini aus Niederösterreich - Klassische Rede 8. Schulstufen
Titel: Anstand

2. Platz: Alina Astl  aus Tirol / Thema: „Aber das ist genug!“

3. Platz: Laura Payer aus Kärnten / Thema:  „Der Weg zurück ins Leben“

 

Kategorie "Klassische Rede – Polytechnische Schulen":

jakob.png

1. Platz: Jakob Ostermann aus Tirol - Klassische Rede Polytechnische Schulen
Titel: Zur Mitte, zur Titte, zum Sack... zack zack!

2. Platz: Manuel Dorninger aus Niederösterreich / Thema: „Der Bauer als Millionär“

3. Platz:  Markus Lehner aus Oberösterreich / Thema: „Lehre statt Matura“

 

Kategorie "Klassische Rede – Mittlere Schulen":

celina.png

1. Platz: Celina Silbergasser aus Salzburg - Klassische Rede Mittlere Schulen
Titel: Hu, hört mich jemand?

2. Platz: Sofie Schreiner aus Niederösterreich / Thema: „Die schlechte Tierhaltung von heute, ist das billige Fleisch von morgen“

3. Platz: Eva Seibl aus Tirol / Thema: „Spontan ohne Plan“

 

Kategorie "Klassische Rede – Berufsschulen":

matthaeus.png

1. Platz: Matthäus Schröcker aus Salzburg - Klassische Rede Berufsschulen
Titel: Live a life you will remember

2. Platz: Ferdinand Zodl aus Niederösterreich / Thema: „Verarmt oder verfarmt – der Bauer in der Zukunft“

3. Platz: Nina Palackovic aus Wien / Thema: „Soziale Selektion“

 

Kategorie "Klassische Rede – Höhere Schulen":

valentina.png

1. Platz: Valentina Leitinger aus Tirol - Klassische Rede AHS/BHS
Titel: Alles hat seine Zeit

2. Platz: Jakob Rennhofer aus dem Burgenland / Thema: „100 Jahre Republik. Die Suche nach der Freiheit“

3. Platz: Josef Ertl aus Niederösterreich / Thema: „Hunger in der Welt“

 

Kategorie "Spontanrede":

johanna.png

1. Platz: Johanna Ladner aus Tirol - Spontanrede
Themenbereich Jugend & Familie

2. Platz: Christoph Jelly aus Kärnten / Themenbereich Politik und Gesellschaft

3. Platz: Ines Strohmaier aus Vorarlberg / Themenbereich Jugend und Familie

 

Kategorie "Neues Sprachrohr":

veronika.png

1. Platz: Veronika Braza aus Niederösterreich - Neues Sprachrohr
Titel: Irren bleibt menschlich

2. Platz: Alina Egger, Antonia Egger, Miriam Brunner, Magdalena Weber aus Kärnten / Thema: „Tschernobyl“

3. Platz: Anna Künig aus Südtirol / Thema: „Rede ohne Fazit“

 

>> Das war der 65. Bundesjugendredewettbewerb 2017.

>> Das war der 64. Bundesjugendredewettbewerb 2016.

>> Das war der 63. Bundesjugendredewettbewerb 2015.

 

 

@jugendportal auf Instagram

Jugendportal.at wurde zuletzt am 14.08.2018 bearbeitet.

Partner