Politische Institutionen

Wie findet Politik statt?

Wie jedes funtionierende System braucht auch ein Staat Institutionen auf denen er aufbaut. Welche das sind erfährt man hier.

Ganz Österreich

Bundespräsident

Der Bundespräsident ist das für sechs Jahre direkt und demokratisch gewählte Staatsoberhaupt der Republik. Seine Aufgaben sind großteils repräsentativ.

Bundesregierung

Die Exekutive, also die verwaltende, bzw. ausführende Gewalt. Die Aufgabe der Regierung ist es also, Gesetzesbeschlüsse in der Realität umzusetzen. Die Regierung besteht aktuell aus 18 Personen, Chef ist der Bundeskanzler, sein Stellvertreter ist Vize.

Die Verfassung

Das Grundgesetz das über allem steht! Hier definiert und regelt sich der demokratische Staat selbst.

Föderalismus

In der Verfassung festgeschriebenes Verwaltungsprinzip des Staates Österreich. Regelt die Aufteilung der Zuständigkeiten zwischen Gemeinden, Ländern und Bund.

Gewaltenteilung

Legislative, Exekutive und Judikative! Die Rechte und Pflichten in einer parlamentarischen Demokratie sind streng geregelt und geteilt, um keine zu große Machtkonzentration zuzulassen.

Justiz

Die Judikative, also die Recht sprechende der drei Gewalten, ist in einer parlamentarischen Demokratie streng unabhängig.

Landtage & Landesregierungen

9 Bundesländer bedeuten auch 9 Landesparlamente (Landtage) und 9 Landesregierungen. Welche Aufgaben sie genau zu erfüllen haben und was sich politisch so bewegt findest du hier.

NGOs in Österreich

Politik findet nicht nur in gewählten Gremien, sondern auch in einer starken Zivilgesellschaft statt. Viele Menschen engagieren sich in Nicht-Regierungs-Organisationen (NGOs), um Themen die ihnen am Herzen liegen, wie Sozial- oder Umweltfragen auf die Tagesordung zu bringen. Als Beispiel, hier eine Liste einiger bekannter Initiativen.

Oberster Gerichtshof

Der Oberste Gerichtshof (OGH) ist in Österreich die höchste Instanz in Zivil- und Strafsachen. Der OGH hat seinen Sitz in Wien (Justizpalast).

Parlament

Die Legislative, also gesetzgebende Gewalt besteht aus Nationalrat, Bundesrat und Bundesversammlung. Die demokratisch gewählte Volksvertretung mit den Aufgaben Gesetzgebung und parlamentarische Kontrolle. Das Herzstück einer Demokratie!

Pressefreiheit

Eine der grundlegenden Stützen einer reifen Demokratie ist der freie Zugang zu Informationen und damit natürlich auch die Pressefreiheit.

Verfassungsgerichthof (VfGh)

Wenn die Verfassung so etwas wie die Schatzkammer des demokratischen Staates ist, ist der VfGh wohl die Wache. Der VfGh ist die Institution, die Gesetze und Auslegungen auf Vereinbarkeit mit dem Grundrecht überprüft.

Verwaltungsgerichtshof

Der Verwaltungsgerichtshof (VwGH) ist neben dem Verfassungsgerichtshof einer der beiden Gerichtshöfe des öffentlichen Rechts und eines der Höchstgerichte in Österreich.

@jugendportal auf Instagram

Jugendportal.at wurde zuletzt am 14.12.2017 bearbeitet.

Partner