Sexuell übertragbare Krankheiten

Weißt du Bescheid über Syphilis, Chlamydien & HIV?

Wer ungeschützten Sex hat, kann sich nicht nur mit HIV/AIDS, sondern auch mit anderen sexuell übertragbaren Krankheiten oder Infektionen anstecken. Viele STIs (Englisch: sexually transmitted infections) sind behandelbar, manche sind aber auch sehr schwierig zu heilen, können Unfruchtbarkeit verursachen und in wenigen Fällen sogar tödlich enden.

Geschlechtskrankheiten können durch jegliche Art eines sexuellen Kontakts von einer Person auf eine andere übertragen werden. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, verantwortungsvoll mit der eigenen Sexualität umzugehen und sich mit einem Kondom vor Infektionen zu schützen.

Ganz Österreich

Bundesministerium für Gesundheit: AIDS/HIV

Auf der Website des Bundesministeriums für Gesundheit werden vielfältige Infos zum Thema HIV/AIDS zur Verfügung gestellt – von der rechtlichen Situation über Prävention bis hin zu Kontaktdaten von AIDS-Hilfen und -Beratungsstellen in ganz Österreich.

Die AIDS-Hilfen Österreichs

Auf der Website der AIDS-Hilfen Österreichs kannst du dich über die Aktivitäten der AIDS-Hilfen in ganz Österreich schlau machen. Außerdem findest du umfassende Infos über die Krankheit HIV/AIDS, von den Übertragungswegen über die Prävention und den Krankheitsverlauf bis hin zur Behandlung.

feel-ok.at: Sexuell übertragbare Krankheiten

Sexuell übertragbare Infektionen sind Krankheiten wie andere auch. Safer Sex schützt vor den meisten dieser Krankheiten. Auf feel-ok.at findest du eine Liste mit den häufigsten sexuell übertragbaren Infektionen, Informationen zu den Behandlungsmöglichkeiten und deren Verbreitung.

firstlove.at: Sexuell übertragbare Infektionen

Mit sexuell übertragbaren Krankheiten kannst du dich beim Geschlechtsverkehr anstecken. Auf firstlove.at, einem Angebot der ÖGF, erfährst du, welche Geschlechtskrankheiten es gibt und wie du eine Ansteckung vermeidest.

Frauenratgeberin: AIDS

Was ist AIDS genau? Wie wird es diagnostiziert? Und wie kannst du dich schützen? Die Website der Frauenratgeberin, einer Initiative des Bundeskanzleramts und der Bundesministerin für Frauen und Öffentlichen Dienst, bietet Informationen über die Diagnose, das Infektionsrisiko die Therapie und stellt Kontaktinfos zu Beratungsstellen zur Verfügung.

gesundheit.gv.at: Sexuell übertragbare Krankheiten

gesundheit.gv.at informiert dich über sexuell übertragbare Krankheiten. Neben Basis Infos zu den Krankheiten und einen Überblick der Beratungsstellen, erfährst du wie du dich und andere davor schützen kannst. Die wirksamste Maßnahme, soviel sei verraten, ist der Gebrauch von Kondomen.

gesundheit.gv.at: HIV-Infektion/AIDS

Auf gesundheit.gv.at bekommst du umfassende Informationen über HIV/AIDS. Du kannst dich unter anderem über Entstehung, Vorsorge, Diagnose und Therapie sowie Beratungsmöglichkeiten erkundigen.

gesundheit.gv.at: Safer Sex

Safer Sex bedeutet, die eigene Sexualität verantwortungsvoll zu leben und sich vor sexuell übertragbaren Krankheiten zu schützen. Die Verwendung eines Kondoms bietet den wirkungsvollsten Schutz vor Infektionen, doch es gibt noch zusätzliche Möglichkeiten, das Risiko einer Erkrankung zu senken. Auf gesundheit.gv.at erfährst du, wie du auf der sicheren Seite bleibst.

Life Ball

Seit 1993 vereint der Life Ball traditionelle Wiener Ballkultur mit Glamour und ausgefallenen Performances, - und das alles zu einem guten Zweck. Denn der eigentliche Grund dieses rauschenden Festes, das jährlich im Wiener Rathaus über die Bühne geht, ist das Sammeln von Spenden für den Kampf gegen HIV/AIDS. Auf der Website des Life Ball erhältst du nähere Infos zu diesem Event.

Merhaba Kondom: Geschlechtskrankheiten

Merhaba Kondom ist ein Angebot der ÖGF und des pro familia Bundesverbandes Deutschland, das dir umfassende Infos zum Thema Geschlechtskrankheiten bietet. Du erfährst, welche sexuell übertragbaren Krankheiten es gibt, wie sie verlaufen und wann du zum Arzt gehen solltest.

Merhaba Kondom: HIV/AIDS

Merhaba Kondom ist eine Website der ÖGF und des pro familia Bundesverbandes Deutschland, auf der du dich auf Deutsch oder Türkisch darüber informieren kannst, was die Immunschwäche HIV/AIDS genau ist, wie die Krankheit übertragen wird und wie du dich vor einer Ansteckung schützen kannst.

ÖGF: Sexuell übertragbare Infektionen

Jeder Mensch, der sexuell aktiv ist, sollte über sexuell übertragbare Infektionen Bescheid wissen, - vor allem wie sie übertragen werden und wie man sich schützen kann. Auf der Website der ÖGF erfährst du mehr zum Thema und kannst ein Übersichtsblatt über die verschiedenen Krankheiten downloaden.

PULSHIV

PULSHIV ist ein Selbsthilfe-Verein für HIV/AIDS-Erkrankte. Die Abkürzung PULSHIV steht für „Prävention-Unterstützung-Lebensqualität-Selbsthilfe-Hoffnung-Information-Vertrauen“. Auf der Website von PULSHIV findest du unter anderem ein HIV-Lexikon, rechtliche Informationen und Kontaktdaten zu Beratungsstellen sowie viele Alltagstipps für ein Leben mit HIV/AIDS.

Zum Thema passende Youth Reporter Artikel

@jugendportal auf Instagram

Jugendportal.at wurde zuletzt am 18.12.2017 bearbeitet.

Partner