Meldestellen

2 illustrierte Hände die ein Herz formen

Du hast einen konkreten Verdacht oder eine Seite im Internet gefunden, die z.B. nationalsozialistische Wiederbetätigung betreibt, antisemitisch, rassistisch oder rechtsextrem ist oder Kinderpornografie anbietet? Du kannst ohne viel Aufwand dafür sorgen, dass sich ExpertInnen darum kümmern. Es gibt im Internet zahlreiche Stellen, bei denen du solche Seiten ANONYM melden kannst. Werde aktiv und hilf dabei, das Internet zu einem sichereren Platz zu machen.

Für alle Postings/Videos etc., die du im Internet findest und die einen Straftatbestand erfüllen, gilt Folgendes: Du kannst sie bei jeder Polizeidienststelle in Österreich anzeigen. Die Polizei ist verpflichtet, die Anzeige aufzunehmen. Nicht abwimmeln lassen!

gegenhassimnetz.png

Du bist von Hasspostings betroffen und suchst professionelle Hilfe? Die Beratungsstelle #GegenHassimNetz unterstützt dich dabei, gegen Hass und Hetze im Internet vorzugehen.

 

Hier findest du weitere Links zu Meldestellen im Internet:

 

Die tolle Illustration des Titelbildes ist übrigens von Nikolaus Czernin im Rahmen der No Hate Speech Sommeraktion 2016 des BMFJ eingereicht worden.

@jugendportal auf Instagram

Jugendportal.at wurde zuletzt am 14.12.2017 bearbeitet.

Partner