Jugendinformation & -beratung

Wozu das Rad neu erfinden?

Wozu all die Informationen mühsam selbst raus suchen? Warum versuchen, alles selbst zu lösen?
Anlaufstellen und Einrichtungen für deine Anliegen gibt es viele. Stellen, die Beratung oder Informationen zu einem Fachthema anbieten, genauso wie Erstanlaufstellen, die dir bei allen Themen weiterhelfen können. Ihre Angebote sind speziell an den Bedürfnissen von Jugendlichen orientiert und ihr Service ist kostenlos.

Ganz Österreich

Beratungsstelle Extremismus

Die Beratungsstelle Extremismus ist eine bundesweite Anlaufstelle, die zu allen Fragen zum Thema Extremismus (politische und religiös begründete Extremismen wie Rechtsextremismus oder Dschihadismus) berät.

Bundesstelle für Sektenfragen

Die Bundesstelle für Sektenfragen ist eine zentrale, öffentlich-rechtliche Serviceeinrichtung. Sie bietet sachliche Information und individuelle Beratung zu Weltanschauungsfragen und „religiösen Sondergemeinschaften“.

ERYICA – Europäische Charta der Jugendinformation

Allgemeine Jugendinformation deckt alle Themen ab, die Jugendliche interessieren, und kann ein großes Spektrum an Angeboten beinhalten. Diese Aktivitäten können von Jugendinformationszentren oder von Jugendinformationsdiensten zur Verfügung gestellt werden oder durch Nutzung elektronischer und anderer Medien angeboten werden. Die Prinzipien der Charta sollen bei allen Formen der allgemeinen Jugendinformation angewendet werden. Die Grundaussage ist, dass Jugendinformation kostenlos, maßgeschneidert, neutral und leicht zugänglich sein soll.

ERYICA – Prinzipien für Online-Jugendinformation

Hier findest du die Richtlinien, an die sich alle Online-Angebote der österreichischen Jugendinfos halten müssen.

EURODESK – Europäisches Informationsnetzwerk für junge Leute

Eurodesk ist ein europäisches Informationsnetzwerk in 34 europäischen Ländern mit über 1200 regionalen Servicestellen und informiert junge Leute kostenlos und neutral über alles, was mit den Themen Europa und Mobilität zu tun hat, egal ob Freizeit, Schule oder Beruf. In Österreich sind alle Jugendinfostellen auch Eurodesk Partner!

Kinder- und Jugendanwaltschaften Österreich (KiJA)

Die Kinder- und Jugendanwaltschaften Österreich (KiJA) vertreten die Interessen junger Menschen, beraten sie und sind bei der Lösung von Problemen behilflich. Auf der Website der KiJA Österreich kannst du dich über deine Rechte und das kostenlose KiJA-Beratungsangebot informieren. Zur Wahrung der Kinder- und Jugendrechte gibt es in jedem Bundesland eine KiJA, an die du dich wenden kannst.

Österreichische Jugendinfos

Das Bundesnetzwerk Österreichische Jugendinfos ist der Zusammenschluss der Jugendinformationsstellen aus ganz Österreich. Hier erhältst du Informationen zu Jugendinformation allgemein (Was ist das? Warum gibt es das?), einen Überblick über die gemeinsamen Projekte und Broschüren der Österreichischen Jugendinfos und natürlich die Kontaktdaten zur Jugendinfo in deiner Nähe.

Steiermark

LOGO jugendmanagement

Das LOGO jugendmanagement ist die Informationsstelle in der Steiermark für Jugendliche und bietet Informationen, Beratung, Broschüren und verschiedene Aktionen in den Themenbereichen Arbeit (inkl. eigener Jobbörse), Bildung, Gesundheit, Internationales, Freizeit und Leben von A-Z: LOGO macht dein Leben bunter!

Wien

wienXtra-jugendinfo: Beratung für junge Leute

Du musst nicht alles allein schaffen! Wenn du Unterstützung brauchst, schau auf die Website der wienXtra-jugendinfo. Dort findest du Beratungsstellen für junge Leute.

Zum Thema passende Youth Reporter Artikel

@jugendportal auf Instagram

Jugendportal.at wurde zuletzt am 14.11.2018 bearbeitet.

Partner