Konsumentenschutz

Deine Rechte beim Einkaufen

Hohe Handygebühren, undurchschaubare Bankspesen, Abzocke im Internet – um nicht über den Tisch gezogen zu werden, ist es wichtig, dass du deine Rechte als Konsumentin oder Konsument kennst.

Über alle Fragen vor, bei und nach einem Einkauf informieren dich folgende Websites:

Ganz Österreich

AK.portal: Handy-Tarifrechner

Du willst wissen, wer für dich der günstigste Mobilfunkanbieter ist? Dann bist du hier richtig. Der Handy-Tarifrechner der Arbeiterkammer berechnet dir das beste Angebot.

AK.portal: Konsumentenschutz

Das Webportal der österreichischen Arbeiterkammern (AK) hat viele zweckdienliche Hinweise für kluge Konsumentinnen und Konsumenten. Von A wie Achtung Falle! bis V wie Vorsicht, sauteuer!

Handywissen.at

Handys sind längst mehr als Telefone. Sie dienen als Multimedia-Geräte zum Fotografieren, Abspielen von Musik oder Videos, mobilen Surfen und Datenaustausch. Diese Funktionen sind beliebt, bergen aber auch Risiken. Das Informationsportal der österreichweiten Initiative Handywissen.at unterstützt Kinder, Jugendliche, Eltern und Lehrende, Handys sicher und kostengünstig zu nutzen.

Konsumentenfragen.at

Dieses Webportal ist ein Serviceangebot Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (BMASK). Hier findest du viele gute Tipps, Links, Materialien oder einen Wissens-Check zum Durchblick bei Verbraucherfragen. Eine empfehlenswerte Orientierungshilfe für alle Jugendlichen, die sich als Konsumentinnen und Konsumenten behaupten wollen.

Konsumententelefon

Telefonische Auskünfte zu Konsumentenfragen? Rat und Hilfe bietet die Hotline des Vereins für Konsumenteninformation (VKI). Expertinnen und Experten helfen bei Problemen mit Firmen, überhöhten Rechnungen, Schadenersatzansprüchen, Beanstandungen auf Reisen und ähnlichen Ärgernissen weiter. Telefonnummer und Erreichbarkeit findest du auf dieser Webseite.

Kostenfallen: Mobiles Breitband-Internet

Mit den Smartphones boomt auch das mobile Internet. Die Nutzung kann aber teuer werden. Wer Angebote und Verbrauch nicht genau im Auge hat, muss möglicherweise immense Kosten begleichen. Gerade bei Jugendlichen kommt es häufig zu Beschwerden wegen hoher oder überzogener Handyrechnungen. Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) bietet in diesem Fall Tipps und Hilfe.

Rat auf Draht: Tipps gegen die Kostenfalle Handy

Die Handyrechnung flattert ins Haus. Die Kosten sind enorm, dein gesamtes Taschengeld geht drauf oder deine Eltern machen Stress. Wie du dir solche unangenehmen Überraschungen ersparen kannst, weiß Rat auf Draht. Der Notruf für Kinder und Jugendliche hat auf dieser Webseite gute Tipps gegen die Kostenfalle Handy.

Verein für Konsumenteninformation

Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) vertritt die Interessen der österreichischen Konsumentinnen und Konsumenten. Die Organisation bietet Beratung und informiert über die neuesten Entwicklungen im Konsumentenrecht in Österreich und in der EU. Im Webportal des VKI findest du viele wertvolle Tipps für den Verbraucheralltag

@jugendportal auf Instagram

Jugendportal.at wurde zuletzt am 14.12.2017 bearbeitet.

Partner