Präsenzdienst

Deine Zeit beim Bundesheer

Um all seine Aufgaben erfüllen zu können, verlässt sich das Österreichische Bundesheer jedes Jahr auf eine große Anzahl an Grundwehrdienern. Mit der Absolvierung des Grundwehrdienstes im Ausmaß von sechs Monaten erfüllst du deine Wehrpflicht und leistest du einen wesentlichen Beitrag zum Schutz der Republik Österreich.

Neben dem Grundwehrdienst hast du auch die Möglichkeit, dich freiwillig für den Ausbildungsdienst in der Dauer von mindestens zwölf Monaten bis zu insgesamt vier Jahren zu melden. Der Ausbildungsdienst dient zur Vorbereitung für eine Folgeverwendung in einer Kaderpräsenzeinheit bzw. als Zugang zur Offiziers- und Unteroffizierslaufbahn.

Ganz Österreich

Ausbildungsdienst

Frauen können auf Grund einer freiwilligen Meldung den Ausbildungsdienst antreten. Der Ausbildungsdienst dient zur Vorbereitung für eine Karriere beim Bundesheer. Die Website des Österreichischen Bundesheeres informiert dich über Inhalt und Ablauf des Ausbildungsdienstes.

Einberufung

Einberufen dürfen nur männliche Österreicher werden, die mindestens 18 Jahre alt sind und die notwendige körperliche und geistige Eignung für den Dienst im Bundesheer besitzen. Auf der Website des Österreichischen Bundesheeres erfährst du, wie du dich im Fall deiner Einberufung verhalten musst.

Fragen und Antworten zum Grundwehrdienst

Irgendwie mutet der Einstieg in den Wehrdienst wie ein kleines Abenteuer an. Man hat zwar das eine oder andere von Freunden und Bekannten gehört, aber trotzdem weiß man nicht so recht, was wirklich auf einen zukommt. Das Österreichische Bundesheer informiert dich darüber, was dich wirklich im Soldatenalltag erwartet.

Grundwehrdienst

Für männliche österreichische Staatsbürger besteht Wehrpflicht. Jeder Wehrpflichtige hat einen Grundwehrdienst in der Dauer von sechs Monaten zu leisten. Auf der Website des Österreichischen Bundesheeres kannst du dich darüber informieren, was dich im Grundwehrdienst erwartet.

Sport im Grundwehrdienst

Die Körperausbildung im Österreichischen Bundesheer hat den Zweck, Soldaten körperlich auf die Anforderungen des Dienstes und auf Einsätze vorzubereiten. Auf der Website des Österreichischen Bundesheeres kannst du dich über die sportlichen Aktivitäten im Grundwehrdienst informieren.

Stellung

Jeder männliche österreichische Staatsbürger ist ab dem 17. Geburtstag stellungspflichtig. Bei der Stellung werden deine psychischen und physischen Stärken und Schwächen getestet, um herauszufinden, ob du für den Wehrdienst geeignet bist. Auf der Website des Österreichischen Bundesheeres erfährst du mehr über das Stellungsverfahren.

Video: Möglichkeiten beim Heer

Als Frau beim Heer: Julia Seitz erzählt von ihren Erfahrungen als Offiziersanwärterin.

Virtueller Kasernenrundgang

Auf der Website des Österreichischen Bundesheeres kannst du dich in der ersten virtuellen Kaserne umsehen. So gewinnst du einen Eindruck von der Umgebung, in der österreichische Soldatinnen und Soldaten arbeiten und oft auch wohnen.

Wehrdienst

Auf HELP.gv.at kannst du dich über verschiedenste Themen informieren, die den Wehrdienst betreffen. Du erfährst Wissenswertes über die Wehrpflicht, den Grundwehrdienst, den Ausbildungsdienst und Auslandseinsätze.

Zwischen Stellung und Einberufung

Auf der Website des Österreichischen Bundesheeres erfährst du, welche Regeln du zwischen Stellung und Einberufung beachten solltest und was du tun musst, wenn du deinen Grundwehrdienst aufschieben möchtest.

@jugendportal auf Instagram

Jugendportal.at wurde zuletzt am 14.12.2017 bearbeitet.

Partner